Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich willkommen!

Überbetrieblicher Dienst für Arbeitssicherheit, Brandschutz und Elektrotechnik:

  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • HSE Supervisor / HSE Manager
  • Ausbildung von Fahrern von Flurförderfahrzeugen DGUV Grundsatz 308-001 (BGG 925)
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach RAB 30
  • Brandschutzbeauftragter gemäß vfdb 12-09-01:2014-08 DGUV Information 205-003 und VdS 3111
  • Ausbildung von Brandschutzhelfern gemäß DGUV Information 205-023 (BGI-5182)
  • Feuerwehrpläne nach DIN 14095 und Feuerwehrlaufkarten DIN 14675 / TAB
    Flucht und Rettungswegpläne DIN ISO 23601 und ASR A 2.3
  • Verantwortliche Elektrofachkraft nach DIN VDE 1000-10
  • Dozent Ausbildung und Weiterbildung von Elektrofachkräften, Elektrofachkräften für festgelegte Tätigkeiten, Elektrotechnisch unterwiesene Personen
  • Prüfung von ortsveränderlichen Geräten nach DGUV Vorschrift 3 (4) und DIN VDE 07010702
  • Erstellen von Gefahrstoffverzeichnissen
  • Erstellen von Explosionsschutzdokumenten auf Anfrage
  • Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz, Gefahrstoffverordnung, Betriebssicherheitsverordnung, Biostoffverordnung, Technische Regel Arbeitsstätten, Bildschirmverordnung, Alleinarbeit, Lasthandhabeverordnung, Physische und Psychische Belastungen
  • Risikoanalysen, Unterweisungen, Arbeitssicherheitsaudits
  • Beratung in allen Fragen der Arbeitssicherheit, des Brandschutzes und der Elektrotechnik - Seminare, Handbücher - Schulungen
  • Arbeitsmedizinische Leistungen und Gutachten in Kooperation mit zugelassenen Fachfirmen

Referenzen- Auswahl

 Zeitraum Leistung

05/2005-andauernd

Büro für Arbeitssicherheit, Brandschutz und Elektrotechnik G.Hase


Langfristige Zusammenarbeit mit Kunden aus  dem Bereich Industrie, Handwerk, Medizin, Pflege, Metallbau, Nahrungsmittelherstellung, Verwaltung, Elektronikfertigung, Verwaltungen, Stadtwerke und weitere.

Referenzen auf Anfrage.


04/2017-05/2019

Philip Morris Manufacturing GmbH Berlin

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator

Begleitung von Projekten während laufender Produktion in Bezug auf Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften.

Unterstützung bei den Planungsarbeiten.

Erstellen des SiGeKo Planes, Erstellen und Kontrolle von Gefährdungs-beurteilungen, Festlegen der Arbeitsverfahren. Einrichtung der Baustellenbereiche. Beratung der Projektleitung in der Ausführung,

Dokumenten Management Arbeitssicherheit und rechtssichere Ablage. Begleitung von Audits.

Erstellen und Durchführung von Unterweisungen. Kontrolle der CE Konformität Erklärungen.

Erstellen des Schutz- und Not Halt Aus Konzeptes. Erstellen der Gefährdungs-beurteilungen nach Betriebs-sicherheitsverordnung

Beurteilung des Performance Levels von
Anlagen und Erstellen der Dokumente

Erstellen von CE Konformität Erklärungen.
Erstellen der Schnittstellenbewertung zur Beurteilung der weiteren Gültigkeit der Konformität.


02/2017- 03/2017

Gunvor Raffinerie Ingolstadt GmbH


Fachkraft für Arbeitssicherheit /SiGeKo
für MAN Turbo Diesel SE im Projekt
"Stillstand GUNVOR 2017".
Unterweisung der Beschäftigten.
Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung.
Koordination von Arbeiten als Koordinator nach DGUV Vorschrift 1.
Vertretung der Projektleitung in Meetings.

01/2016- 08/2016

Bundesdruckerei GmbH Berlin


Verantwortliche Elektrofachkraft nach DIN VDE 1000-10 mit Unternehmerverantwortung als Freelancer.
Erstellen des Entwurfes der Unternehmensrichtlinie Bereich Elektrotechnik,
Erstellen der Gefährdungsbeurteilungen im Bereich Elektrotechnik nach Arbeitsstättenverordnung, nach Arbeitsschutzgesetz.
Bearbeitung von Regressansprüchen an Dienstleister, Abnahmen von Anlagen.
Unterstützung bei der Organisation von Probebetrieb.
Entwurf der Dokumentationsrichtlinie Elektrotechnik.
Abstimmung der Zusammenarbeit mit Dienstleistern.

12/2014 –12/2015

Hertel GmbH Leipzig
Fachkraft für Arbeitssicherheit, HSE Supervisior, selbstständig,  im Projekt der
BASF Ludwigshafen Neubau TDI Anlage.

10/2014-11/2014

MH Power Systems Europe Service GmbH
Fachkraft für Arbeitssicherheit, selbstständig
im Projekt  Rekonstruktion Kraftwerk BASF Ludwigshafen A 818.

11/2013- 06/2014

R&S solution Erfurt.
Projektleiter Elektrotechnik mit Projektverantwortung bis 3 Mio.
Umbau und Erweiterung Congresszentrum  Würzburg als Projektleiter.
Mängel Management ISC Frauenhofer Würzburg
als Projektleiter in der Bauendphase.
Neubau Feuerwehrschule Würzburg zeitweise als Projektleiter.

11/2007- 08/2013

 

MEDITÜV GmbH & Co KG.
Verantwortliche Elektrofachkraft  nach DIN
VDE 1000-10 mit Unternehmerverantwortung .
Freiberufliche Fachkraft für Arbeitssicherheit.
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator.
Brandschutzbeauftragter.

04/2009-  02/2014

 

Berufsgenossenschaft für Wohlfahrtspflege
Dozent ( Multiplikator) für Unternehmerschulungen an den Standorten München, Kassel, Würzburg, Duisburg.
als Dienstleister.

05/2012- 09/2012
06/2013- 07/2013
08/2013- 09/2013

Berufsfortbildungswerk Saalfeld und Leipzig.
Dozent  Umschulung Industrieelektroniker in den Fächern Installationstechnik und Elektrische Maschinen.

09/2011- 05/2012

VB Autobatterie Hannover (VARTA)
Beratung zur Umsetzung der Unternehmensstruktur Verantwortliche Elektrofachkraft  nach DIN VDE 1000-10. Erstellen der Gefährdungsbeurteilungen nach Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung.
Beurteilung der Tätigkeiten und Anlagen im Bereich Elektrotechnik. Beurteilung der Alleinarbeitsplätze.
(als Dienstleister)

08/2009- 01/2010

PCK Schwedt GmbH
Erstellen eines Konzeptes zur Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung nach Betriebssicherheitsverordnung.
Beurteilung verschiedener Prozessanlagen im Hinblick auf Gefährdungen durch Prozesse und Arbeitsmittel. (als Dienstleister)

09/2008- 03/2009

Kali & Salz AG 
Werk Werra Prüfung des Arbeitssicherheit -Management und Auswertung der erzielten Ergebnisse. Empfehlungsbericht für erforderliche Maßnahmen.
(als Dienstleister)

05/2008- 08/2008
07/2010- 09/2010

Saint Gobain Formula  Walkenried
Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung  nach Betriebssicherheitsverordnung.
Beurteilung der Produktionsanlagen in Hinblick auf Gefährdungen. Erstellen und Durchführung eines Konzeptes zur Bestimmung der Lärmpegel. Konzept zur Minimierung der Lärmbelastung.
Schulung der Elektrofachkräfte im Niederspannungs- und Mittelspannungsbereich.
(als Dienstleister)

08/2008- 11/2008
05/2009- 09/2009

Flachstahl Salzgitter AG
Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung nach  Betriebssicherheitsverordnung im Bereich der
Kunststoffeinblasanlage Hochöfen und Kokerei.
(als Dienstleister)

11/12- 2007

EON Emden, EON Wilhelmshafen  (Kraftwerke)
Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung nach  Betriebssicherheitsverordnung in den Kraftwerken der EON.
(als Dienstleister)

26.07.2006- 01.04.2007

Dienstleistungen für Enseco München im Auftrag von Eon Bayern.
Austausch von Zählern und Tarifschaltgeräten in Kundenanlagen im Bereich Bad Füssing und Freilassing.

24.04.2006- 24.05.2006        

Ingenieurbüro für Arbeitssicherheit in Geesthacht
Supervisor HSE im  Shout Down ECU II in den Werken der DOW Chemical Stade.

01.01.2003- 30.04.2005

Technischer Abteilungsleiter, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Umweltbeauftragter und Gefahrstoffbeauftragter
in den Filialen der Kaufhof Warenhaus AG in Hagen, Darmstadt und Gelsenkirchen.

  © 03/2019 BfABE G.Hase. Alle Rechte vorbehalten.